Willkommen auf unseren Seiten

Der Verein "Zentralstelle Grafschaft Glatz/Schlesien e.V." ist neben der "Landsmannschaft Schlesien e.V." der zweitgrößte schlesische Verein in der Bundesrepublik Deutschland. Er entstand nach der Vertreibung der Schlesier aus der Grafschaft Glatz, die Teil der deutschen Ostprovinzen in den Grenzen von 1937 war. Der Verein gibt die Heimatzeitung "Grafschafter Bote", das "Jahrbuch der Grafschaft Glatz", den "Bildkalender Grafschaft Glatz" und weitere schlesische Literatur heraus.

Neuer Mitglieds-Beitrag ab 2022

Liebe Grafschafterinnen und Grafschafter!

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 9. Oktober 2021 in Lüdenscheid wurde wieder einmal über die finanzielle Situation des Boten diskutiert. Die stark sinkenden Mitgliederzahlen aufgrund des demographischen Wandels bringen uns große Probleme. Allerdings bleiben Kosten und Arbeitsaufwand für den Boten gleich. Den Beitrag für den Boten von € 39,00 konnten wir über vier Jahre halten.
Auf Beschluß des Vorstandes und der Mitgliederversammlung der Zentralstelle Grafschaft Glatz/Schlesien e.V. am 9. Oktober 2021 wird der Betrag

ab 1. Januar 2022 auf € 45,00

erhöht. Somit kostet der Bote nun monatlich € 3,75.
Gleichzeitig erhöht sich der Auslandsbeitrag ab 1. Januar 2022 auf € 55,80.
Wir bitten um Ihr Verständnis für die Erhöhung und hoffen weiter auf Ihre Treue zur Heimat.
Der Vorstand
Daniel Spitzer (Vorstandsvorsitzender)
 

Monatszeitung "Grafschafter Bote" und Jahrbuch